18 Minutes2. September 2020
6 Mutige Gewohnheiten Hoch Ambitionierter Menschen

Theodore Roosevelts Vermächtnis basiert auf harter Arbeit, Hartnäckigkeit und der Bereitschaft, sich selbst mitten in den Kampf zu stellen. In einer seiner denkwürdigsten Reden fasste Roosevelt seine Lebensphilosophie in wenigen Sätzen zusammen.

Der Mann in der Arena zeigt wie wir die Person loben sollten, die die großen Schlachten kämpft, die große Risiken eingeht und sich für eine würdige Sache in Gefahr begibt, auch wenn sich diese Taten nicht auszahlen.

“Es ist nicht der Kritiker der zählt; nicht der Mann der darauf hinweist wie der Starke stolpert oder wo der Täter der Taten sie besser hätte machen können. Das Lob gebührt dem Mann der tatsächlich in der Arena steht, dessen Gesicht von Staub und Schweiß und Blut befleckt ist; der tapfer strebt; der irrt, der immer wieder zu kurz kommt, weil es keine Anstrengung ohne Fehler und Unzulänglichkeiten gibt; der aber tatsächlich danach strebt die Taten zu tun; der große Begeisterung, die große Hingabe kennt; der sich für eine würdige Sache einsetzt; der bestenfalls am Ende den Triumph der hohen Leistung kennt und der schlimmstenfalls, wenn er versagt, zumindest bei großer Kühnheit versagt, so daß sein Platz niemals bei jenen kalten und schüchternen Seelen sein wird die weder Sieg noch Niederlage kennen.”

Wenn du große Träume verwirklichen, deiner Leidenschaft im Leben folgen und etwas in der Welt bewirken willst, musst du deinen Arsch hochkriegen und in die Arena treten.

Hier sind 6 mutige Gewohnheiten Hoch Ambitionierter Menschen, die genau das tun:

1. Sie Lachen Über Ablehnung

freepik

Das Leben ist eine Arena und die meisten Menschen sind Zuschauer. Die wenigen Seltenen, die Gladiatoren, sind diejenigen die die Arena betreten.

In der heutigen Welt sind die Gladiatoren diejenigen die sich selbst auf die Probe stellen, nach dem streben was sie wollen und ihre Ideen in die Welt hinaus tragen. Mit den Worten Roosevelts sind sie bereit, ‘von Staub und Schweiß und Blut befleckt zu werden’.

Auf diese Weise riskiert der Moderne Gladiator auf Schritt und Tritt Ablehnung. Wenn sie sich für einen neuen Job bewerben, könnten sie abgelehnt werden. Wenn sie anfangen für ihren Lebensunterhalt zu schreiben, könnten die Leser ihre Arbeit ablehnen. Wenn sie ein neues Geschäft eröffnen, kaufen die Kunden ihr Produkt vielleicht nicht.

Obwohl sie sich dieser Art von Risiko aussetzen und sich dem prüfenden Blick der Zuschauer in der Arena aussetzen, lachen sehr ehrgeizige Leute weiterhin über Ablehnungen.

Warum? Weil ihnen eines klar ist: Wenn du keine Zurückweisung riskierst gibst du dir nicht einmal eine Chance zu kämpfen.

‘Es geht nicht um die Karten die du bekommst, sondern darum wie du das Blatt spielst.’  —  Randy Pausch

2. Sie Nutzen Herausforderungen Als Treibstoff Für Wachstum

freepik

Herausforderungen können als Treibstoff verwendet werden. Du willst nicht nur Treibstoff  —  du brauchst ihn für Wachstum. Sehr ehrgeizige Menschen wissen das. Anstatt nur mit dem fertig zu werden,was das Leben ihnen entgegen wirft, lehnen sie sich ins Unglück und nutzen es für Wachstum.

Wenn du diese Gewohnheit praktizieren willst, musst du dich auf den Fortschritt konzentrieren wenn dir das Leben einen Curveball zuwirft. Es muss kein großer Rückschlag sein  —  Wachstumschancen gibt es überall.

Wenn eine schwierige Situation entsteht  —  eine die du nicht ändern kannst —  kannst du sie als Chance nutzen um Akzeptanz zu üben. Wenn du dich gestresst fühlst kannst du sie als Gelegenheit nutzen Nichtreaktivität zu üben.

Jede Situation ist eine Gelegenheit zu wachsen, besonders herausfordernde Situationen. Anstatt also einfach nur zu versuchen sie zu bewältigen, nutze Herausforderungen als Treibstoff für Wachstum.

‘Hindernisse versperren nicht den Weg. Sie sind der Weg.’  — Zen-Sprichwort

3. Sie Begrüßen Das Scheitern

freepik

Hast du Angst vor dem Versagen? Wenn ja, bist du nicht der Einzige. Die Angst vor dem Versagen hindert viele Menschen daran etwas zu unternehmen und hält sie dadurch davon ab, das zu bekommen was sie vom Leben wollen.

Die Frage ist, kannst du Erfolg haben ohne zu versagen? Nein, nur wenn die Mittelmäßigkeit dich erfüllt. Wenn du deinen Träumen folgen willst, musst du das Scheitern annehmen.

Wie viele hoch ambitionierte Menschen hatte Rowling keine Angst vor dem Versagen  —  sie nahm es an  —  und sah es einfach als einen Schritt auf der Leiter zum Erfolg.

‘Es ist unmöglich gelebt zu haben ohne an etwas zu scheitern, es sei denn du lebst so vorsichtig, dass du genauso gut gar nicht gelebt hättest — in diesem Fall scheiterst du von vornherein.’ — J. K. Rowling

4. Sie Lassen Ihre Köpfe Nicht Ihre Herzen Regieren

freepik

Die Regeln der Gesellschaft gelten nicht immer: “Das darfst du nicht tun”,Das ist ein bisschen seltsam”, “Das darfst du nicht sagen”.

Wenn du deinem Herzen folgst und nicht gegen das Gesetz verstößt, hab keine Angst davor die gesellschaftlichen Normen in Frage zu stellen. Folge deiner Leidenschaft, wenn die Leute denken, du solltest auf Nummer sicher gehen. Wenn die Menge in die eine Richtung geht, gehst du in die andere.

Wenn es sich richtig anfühlt folge deinem Bauchgefühl.

‘Lass dich nicht von deinen Ängsten leiten. Wenn du das tust, wirst du nicht mehr in der Lage sein mit deinem Herzen zu sprechen.‘  —  Paulo Coelho

5. Sie Erreichen Diejenigen, Die Weiter Auf Dem Pfad Sind

Hast du dich jemals gefragt wie es wäre Hilfe von den Menschen zu bekommen die du am meisten bewunderst? Ein potenzieller Mentor, der Besitzer deiner Firma, ein Bekannter der dich inspiriert, ein Experte für persönliche Entwicklung oder jemand von dem du aus der Ferne gehört hast.

Wenn du von diesen Leuten eine Anleitung haben möchtest, warum fragst du sie nicht?

‘Am Ende bereuen wir nur die Chancen die wir nicht genutzt haben.’ —  Lewis Carroll

6. Sie Stellen Sich Ihren Ängsten

freepik

Angst ist normal. Niemand hat es je herausgefunden. Hoch Ambitionierter Menschen haben jedoch gelernt, sich vorwärts zu bewegen wenn sie Angst haben. Ich habe gelernt sie zu überwinden, indem ich das Ethos des Experimentators praktiziere:

Stell dir vor du trägst einen weißen Laborkittel und hältst ein Klemmbrett. Du machst ein Experiment. Das Experiment ist das, wovor du dich fürchtest. Als der Experimentator bleibst du ungebunden an ein bestimmtes Ergebnis. Du bist nur daran interessiert ein Ergebnis für eine spätere Analyse zu produzieren.

Stell dir vor du hältst das Klemmbrett in der Hand, bereit das Ergebnis festzuhalten. Dann ergreifst du die Handlung die du fürchtest. Wenn es vorbei ist, stell dir vor, dass du das Ergebnis in das Klemmbrett einträgst.

Ist es albern? Ja, aber es funktioniert.

Wenn du deine Ängste überwinden willst ist es das Beste sich ihnen frontal zu stellen. Wenn du Höhenangst hast, mach einen Bungee-Sprung. Wenn du ein schwieriges Gespräch führen musst, geh und sprich mit dieser Person. Wenn du Angst vor dem Scheitern hast, versage grauenhaft und lern aus dem Prozess.

‘Lass dich nie von der Angst vor einem Fehlschlag davon abhalten, das Spiel zu spielen.’  —  Babe Ruth

Der Einstieg In Die Arena

Wenn du ein Gladiator werden willst, musst du in die Arena treten. Dies ist kein leichter Weg. Auf dem Weg dorthin wirst du mit vielen Herausforderungen konfrontiert: Angst vor dem Versagen, Gefahr der Zurückweisung, die Tricks deines eigenen Verstandes und die Zuschauer in der Arena, die jede deiner Bewegungen beobachten.

Aber fürchte dich nicht. Hier geschieht die Magie:

  • Indem du eine Zurückweisung riskierst, gibst du dir selbst eine Chance.
  • Indem du dich den Herausforderungen stellst, verwandelst du sie in Treibstoff für Wachstum.
  • Indem du das Scheitern annimmst, wirst du schnell auf der Erfolgsleiter nach oben steigen.
  • Indem du auf dein Herz hörst, wirst du nach deinen eigenen Regeln spielen.
  • Indem du dich an andere wendest, wirst du Antworten vor deiner Zeit erhalten.
  • Indem du dich deinen Ängsten stellst, wirst du feststellen, dass sie nicht so beängstigend sind wie du denkst.