9 Minutes1. August 2020
Welche Faktoren Sagen Voraus Ob Eine Person Erfolgreich Wird

Forschungen zeigen, dass Ehrgeiz und Anstrengung die wichtigsten Prädikatoren für beruflichen Erfolg sind. Aber was ist mit dem Leben im Allgemeinen? Ein Ansatz ist es zu vermeiden erfolglos zu werden.

Aber dieser Ansatz betrachtet nur die negativen Dinge. In diesem Artikel teile ich drei positive Eigenschaften die ich bei allen möglichen erfolgreichen Menschen gesehen habe, egal wie du es definierst. Sicher  —  diese Dinge sind offensichtlich. Und das ist genau der Grund warum die folgenden Eigenschaften wichtig sind.

1. Beharrlichkeit

“Geh ins Bett und denk über dein Ziel im Leben nach. Wache auf und denke über dein Ziel im Leben nach. Wenn du immer an das denkst was du willst wirst du Erfolg haben, egal was passiert”.

Das Problem ist, dass die meisten von uns den falschen Dingen nachjagen. Wenn du nur an Geld denkst erreichst du am Ende vielleicht eine Menge Reichtum, aber du bezahlst vielleicht einen hohen Preis. Der Schlüssel ist über ein würdiges und edles Ziel nachzudenken. Etwas das in deiner Kontrolle liegt. Zum Beispiel strebe ich danach ein besserer Online Marketer, Foto-, Videograph und Blogger zu werden. Ich strebe nicht nach Geld; ich strebe nach Lernen.

Aber Lernen ist auch sehr schwierig. Deshalb ist Beharrlichkeit wichtig. Du darfst deine Ziele nicht aufgeben  —  niemals. Mach so lange weiter bis du erfolgreich bist. Und dann setze höhere Ziele.

2. Emotionale Intelligenz

Wie auch immer du es definierst, du kannst niemals alleine erfolgreich werden. Wir sind alle Teil eines Ökosystems. Alles und jeder ist verbunden. Denke über dein Ziel nach.

Willst du ein Unternehmen gründen? Einen neuen Job bekommen? Gewicht verlieren? Muskeln aufbauen? Einen Partner finden? Neue Freunde finden?

Alles hängt mit anderen zusammen. Du denkst vielleicht: “Was ist mit Gewicht zu verlieren oder Muskeln aufzubauen?” Seien wir ehrlich, wir wollen doch für andere gut aussehen. Ich glaube nicht, dass das unbedingt schlecht ist.

All die oben genannten Ziele werden nur dann schlecht wenn wir es auf die Spitze treiben. Von deinem Aussehen besessen zu sein ist destruktiv. Genauso wie das gierige Streben nach Geld.

Wie können wir das Gleichgewicht finden? Emotionale Intelligenz. Leider ist das keine Fertigkeit die man sich leicht aneignen kann. Das ist eines der schwierigsten Dinge im Leben, denn du musst in dich hineinschauen. Emotionale Intelligenz bedeutet, dass du dich selbst und die Menschen mit denen du arbeitest verstehst.

3. Bescheidenheit

Eine der schädlichsten Eigenschaften im Leben ist das Gegenteil von Lernbegierde. Wenn du denkst, dass du alles weißt, nicht auf Rückmeldungen hörst und dickköpfig bist kannst du niemals wirklich erfolgreich sein.

Wenn du so bist machst du dir das Leben sehr schwer. Warum solltest du mit so viel Widerstand durchs Leben gehen? Weil es darauf hinausläuft. Wenn du gegen jede Wand trittst wehrst du dich gegen Außenperspektiven.

Jeder erfolgreiche Mensch steht auf den Schultern anderer erfolgreicher Menschen. Wie Sir Isaac Newton berühmterweise in einem Brief schrieb:

“Wenn ich weiter gesehen habe dann dadurch, dass ich auf den Schultern von Riesen stehe.”

Es ist ein Zeichen der Demut. Diese Denkweise anzunehmen zeigt, dass man einen Drang zum Lernen hat. Wir lernen alle voneinander. Wenn du die Demut hast von anderen zu lernen wirst du nicht nur schneller lernen, du wirst auch ein besserer Mensch werden. So sollten Generationen funktionieren.

Die jetzige Generation sollte besser sein als die vorherige. Das mag nicht immer auf der ganzen Welt zutreffen. Aber auf persönlicher Ebene sollten wir alle danach streben besser zu sein als diejenigen die vor uns kamen. Nicht weil wir sie schlagen wollen sondern weil wir sie respektieren.

Konzentriere Dich Auf Deine Eigene Definition

Gibt es mehr Faktoren als diese drei? Natürlich gibt es noch mehr. Die Leute antworten oft mit so etwas: “Was ist mit [Eigenschaft einfügen]?” Ja, was ist mit [Eigenschaft einfügen]?

Es geht in diesem Artikel nicht darum eine endgültige Liste von Erfolgsfaktoren zu erstellen. Ich glaube nicht dass so etwas existiert, weil Erfolg ein subjektives Thema bleibt.

Aber es ist nicht kompliziert. Wir machen Erfolg kompliziert indem wir uns mit anderen vergleichen. Anstatt unserer Definition von Erfolg zu folgen, leben wir danach wie andere ihn definieren. Auf diese Weise denken die Menschen am Ende, dass sie nicht erfolgreich sind.

Du solltest nicht so hart zu dir selbst sein. Strebe einfach danach mit deinem eigenen Leben zufrieden zu sein. Das ist schon ein sehr hohes Ziel, weil so viele Menschen unglücklich sind. Und wenn du nicht alles haben kannst? Und jetzt? Am Ende der Fahrt wirst du glücklich sein. Und das ist es was am meisten zählt.